Windjammer MIR, Bj. 1987


1 Ergebnis

Windjammer MIR, Bj. 1987


CHARTER AUF ANFRAGE

.

.
Russische Segelschulschiff STS MIR, Baujahr 1987

Tagesgäste: 180 Personen

Trainees: 48 Personen

.

Schiffstyp:               Vollschiff
Baujahr:                  1987
Länge ü.a.:              109,60 m
Länge des Rumpfes:       94,80 m
Breite:                      14,00 m
Tiefgang:                    6,60 m
Masthöhe:                49,50 (52,00) m
max. Geschwindigkeit unter Segeln:    19,4 kn
max. Geschwindigkeit unter Maschine:   10 kn
Anzahl der Segel:     26
Segelfläche:              2771m²
Stammbesatzung:    55 Personen (max.)
Kadetten:                  96 Personen (max.)
Trainees:                   48 Personen (max.)

 

Die russische STS "MIR" (Frieden) wurde 1987 in Danzig gebaut.

Sie gehört mit einer Länge von 110,0m und Breite von 14,0 m zu den größten und schnellsten Segelschiffen der Welt. Ihre Segelfläche mit fast 3000 qm, ist knapp die Größe eines halben Fußballfeldes.

Die Stammbesatzung besteht aus 55 Personen, die anderen an Bord befindlichen Matrosen sind Studenten der Admiral Makarow Akademie, Sankt Petersburg. Diese absolvieren an Bord ein Praxissemester und werden für die Handelsmarine ausgebildet.

Bordsprache ist russisch und englisch und der eine oder andere Matrose spricht auch deutsch.

Die Verkostung an Bord ist generell russisch einfach rustikal und besteht meist aus Borschtsch-Suppe, Piroggen (gefüllte Teigtaschen), Würstchen mit Brötchen sowie Kaffee und Tee. (Speisenauswahl ohne Gewähr). 

Die STS "MIR ist immer wieder ein gern gesehener Gast in Deutschland. Bei diversen Hafenfesten ist dann meist auch das Flaggschiff der Paraden.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Traditionsschiffe / Museumsschiffe, SCHIFFE - CHARTER / MIETE, SCHIFFE Charter / Miete KIEL + TRAVEMÜNDE
1 Ergebnis