Drucken

Dampfeisbrecher STETTIN

Dampfeisbrecher STETTIN

IMG_0270_Stettin_Oevelgoenne_-_M.Moog

DAMPFEISBRECHER STETTIN

© Foto Marieke Moog

Die STETTIN wurde 1933, als bis dahin größter Eisbrecher unter deutscher Flagge, in Dienst gestellt. Sie hielt die Oder und das Stettiner Haff eisfrei.

Im März 1945 konnte sie mit mehr als 500 Kriegsflüchtlingen von Stettin aus über die Ostsee nach Kopenhagen - zeitweilig unter Kriegseinwirkungen stehend - entkommen. Anschließend fand sie in Hamburg ihren Heimathafen und war für die Offenhaltung der Eisflächen auf Elbe, Nord-Ostsee-Kanal und Kieler Förde verantwortlich. Seit 1982 ist sie Museumsschiff und wird von vielen Helfern ehrenamtlich betreut. Zur Erhaltung des Schiffes ist die STETTIN auf Spenden und Sponsoren sowie die Einnahmen aus Fahrten angewiesen. Daher würden wir uns freuen, Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Sie können für Ihre Firma das ganze Schiff chartern,  oder auch nur ein Ticket kaufen und sich alleine auf die Suche begeben nach Technik, Metall und Hitze. Ihnen begenen auf diesem Schiff sicher viele Gleichgesinnte.

Anfragen zur Charter werden zeitnah bearbeitet  but@butenschoen-highlights.de


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Dampfeisbrecher "STETTIN", Bj. 1933

Tagesgäste: 185 Personen (Empfehlung 150 Personen)

 

CHARTER AUF ANFRAGE

*

zzgl. einmalig € 4,25 Bearbeitungsgebühr inkl.

Versand