Drucken

MS BLEICHEN

MS BLEICHEN

IMG_2156_Bleichen_Hafenmuseum_M.Moog

Stückgutfrachter MS BLEICHEN

Am 26.06.1958 lief die BLEICHEN in Hamburg vom Stapel. Sie wurde mit extra verstärktem Rumpf gebaut, damit sie auch für EIsgang gerüstet war, denn sie war für den Einsatz auf der Ostsee vorgesehen. Es folgten viele Fahrten bei verschiedenen Reedereien. Bis zu ihrer Heimkehr nach Hamburg vergingen viele Jahre. Man fand sie in der Türkei und sie wurde in ihren Hemathafen, nach Hamburg, zurückgebracht.

Im April 2007 wurde dieser letzte historische Stückgutfrachter, die OLD LADY, in Hamburg wieder auf seinen Ursprungsnamen BLEICHEN zurückgetauft. Dann begann die Restaurierung - federführend durch die Stiftung Hamburg Maritim - nur möglich mit Sponsoren, vielen ehrenamtlichen Helfern sowie Förderer aus Stadt und Hafen. Mehr zur Geschichte der BLEICHEN  findet man HIER

2018, nach 60 Jahren, ging die BLEICHEN wieder in Fahrt. In Hamburg legt sie aber nicht mehr mit Stückgut, sondern mit Gästen ab, denn eine Besonderheit des Schiffes ist auch der historsche Laderaum, der gerne für Feiern genutzt wird. Man liebt ihn u.a. seit Jahren als außergewöhnlichen Veranstaltungsort, etwa beim Jazzfestival ELBJAZZ  oder beim HARBOUR FRONT LITERATURFESTIVAL.

Aber auch Sie können in Luke II oder im kleinen Salon Ihr ganz persönliches Fest bis 200 Personen ausrichten. Ob in Fahrt oder am Liegeplatz. Sprechen Sie uns einfach an.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

EINLAUFPARADE HAFENGEBURTSTAG

MUSEUMSFAHRT MS BLEICHEN

Freitag, 08.05.2020, 11:00 bis ca. 18:00 Uhr

inkl. Eintopf, Kaffee/Tee und Kuchen

keine Ermäßigung

200122 30

99,00 / Ticket(s) *

Verfügbare Tickets : 27

AUSLAUFPARADE HAFENGEBURTSTAG

MUSEUMSFAHRT MS BLEICHEN

Sonntag, 10.05.2020, 16:30 bis ca. 20:30 Uhr

inkl. herzhaftem Imbiss und ein Getränk

Kinder bis 12 Jahre: €50

200127 30

89,00 / Ticket(s) *

Verfügbare Tickets : 30

*

zzgl. einmalig € 4,25 Bearbeitungsgebühr inkl.

Versand