PRÄSIDENT FREIHERR von MALTZAHN, Bj. 1928


CHARTER AUF ANFRAGE

.

 

FINKENWERDER HOCHSEEKUTTER

PRÄSIDENT FREIHERR von MALTZAHN, Bj. 1928



Tagesgäste: 32 Personen

.

 

Länge: 30,60 m

Breite: 6,80 m

Tiefgang: 2,10 m

Segelfläche: 320 qm

.

 

 

Der Finkenwerder Hochseekutter - PRÄSIDENT FREIHERR von MALTZAHN

Auf der Elbinsel Finkenwerder war 1890 der Standort der größten Fischereiflotte des deutschen Reiches. Nachfolgend zu den in früherer Zeit eingesetzten Plattbodenschiffen, den Ewern, wurden Kutterewer gebaut. Daraus entwickelte sich der Finkenwerder Fischkutter, zu denen auch die Präsident Freiherr von Maltzahn gehört, die 1928 auf der Sietas-Werftin Cranz gebaut wurde. Nach der Pleite der Erstbesitzer wurde Cuxhaven ihre neue Heimat und sie fuhr von dort aus auf die Nordsee zum Fischfang.

Während des Krieges wurde sie mit der alten Besatzung zur Minenbekämpfung auf die Ostsee rekrutiert. Glücklicherweise war sie während der Kapitulation in der Cuxhavener Werft, wurde keine Kriegsbeute und dann, ihrer alten Bestimmung nach, wieder zur Fischerei eingesetzt. Nach dem Tod des Eigners kaufte sie ein Berliner und brachte sie auf die Spree. Schlechte Idee! Dort wurde der Mast entfernt, das Schiff ausgeschlachtet und dann hatte man kein Geld mehr - erneuter Verkauf - und Wischhafen war dann die neue Heimat. Dort fiel sie bei Ebbe um, lief voll. Der Verein Museumshafen Oevelgönne fand das Schiff, kaufte es 1981 und auf der Behrenswerft in Finkenwerder wurde es mit ABM Kräften und Mitgliedern des Vereins wieder aufgebaut.

Diesen Menschen und denen, die sie heute noch pflegen und erhalten haben wir dieses schöne Schiff zu verdanken.

Das Schiff bietet keinen Luxus, es ist ein Zeitzeuge der Schiffahrt auf der Elbe und der Nordsee.

In Tagesfahrt kann es 32 Gäste aufnehmen, besitzt einen kleinen Salon, eine Kombüse und mechanische Toilette.

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHIFFE - CHARTER / MIETE, SCHIFFE Charter / Miete KIELER WOCHE + OSTSEE, SEGELSCHIFF CHARTER / MIETE HANSE SAIL Rostock, Traditionsschiffe / Museumsschiffe