CAP SAN DIEGO HAMBURG-BRUNSBÜTTEL inkl. Busshuttle, Fr., 12.6.20, 10-16


Neu

CAP SAN DIEGO HAMBURG-BRUNSBÜTTEL inkl. Busshuttle, Fr., 12.6.20, 10-16

Verfügbare Tickets : 10

138,00 / Ticket(s)

zzgl. einmalig € 4,25 Bearbeitungsgebühr inkl.

Versand



 

"125 JAHRE NORD-OSTSEE-KANAL"

HAMBURG-BRUNSBÜTTEL-Hamburg(Bus)

Museumsfahrt auf der CAP SAN DIEGO

Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße, der NORD-OSTSEE-KANAL wird 125 Jahre alt. In Brunsbüttel feiert man vom 12.-14.Juni im Rahmen der Brunsbüttler Meilentage dieses historische Ereignis und die CAP SAN DIEGO ist eine der Gäste.

Auf der Fahrt nach BRUNSBÜTTEL verlassen wir den Heimathafen und fahren mit steter Maschinenleistung - Richtung Rio.

Während der gesamten Fahrt kann die CAP SAN DIEGO auf allen Stationen besucht werden. In der Maschine - wie auch auf der Brücke - kann jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Die ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, die „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die CAP SAN DIEGO noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die CAP SAN DIEGO weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein weiteres fahrtüchtiges Schiff aus der Ära der Stückgutfrachter.

An den belebten St. Pauli Landungsbrücken und den eindrucksvollen Docks von Blohm und Voss vorbei, haben wir den besten Blick auf die vor uns liegende Elbe mit ihrem noch urbanen Flair.
Nach den ersten Elbstränden in Övelgönne fahren wir an Teufelsbrück vorbei und haben an Steuerbord einen fantastischen Blick auf die einzigartigen Elbhänge von Blankenese. 

Weiter elbabwärts verlassen wir die Stadt und genießen die teilweise naturgeschützten Ufersäume der Elbe.
Bei Stade weitet sich die Elbe und wird schon ein bisschen zum Meer, wenn wir uns dann doch entscheiden, in BRUNSBÜTTEL fest zu machen und das Fernziel Rio ein andermal anzugehen.


Die Cap San Diego ist das letzte noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden und ist seit 1988 das größte, fahrtüchtige zivile Museumsschiff der Welt.

Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafen wie die Speicherstadt, die neue Elbphilharmonie und der "Michel". Mindestens einmal im Jahr heißt es LEINEN LOS und die Cap San Diego fährt elbabwärts. Die erste Fahrt macht sie in der Regel anlässlich des Hafengeburtstages.

Möchten Sie ehrenamtlich an Bord arbeiten, dann melden Sie sich doch einfach bei der Crew.


Freitag, 12.06.2019, 10:00 bis 16:00 Uhr

Boarding CSD:      ab  9:00 Uhr Hamburg, Überseebrücke

Leinen los CSD:          10:00 Uhr Hamburg, Überseebrücke

Anlegen:                 ca. 16:00 Uhr Brunsbüttel

Busshuttle > Hamburg - ja/nein- Zwingend unter Bemerkungen eintragen!

Abfahrt Brunsbüttel:       nach Anlegen der Cap San Diego

Ankunft Hamburg:          ca. 18:00 Uhr, ZOB

Preis pro Person: € 138,00


Keine Ermäßigung (auch nicht bei Nichtinanspruchnahme des Shuttles)

Größere Kartenkontingente für Gruppen auf Anfrage


* Wichtig!

Auf Grund der ISPS Sicherheitsbestimmungen benötigt die Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH nachfolgend aufgelistete Daten aller Reiseteilnehmer, als Anlage zur Bestellung.  Familienname / Vorname / Straße /  Hausnummer / PLZ / Ort / Land / Geb.Datum. Diese werden nach Bestellung per Email von uns angefordert und an die  Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH weitergeleitet.

Erst nach Übermittlung der Daten können Ihre Tickets ausgestellt werden


Leistungen: 

  • inkl. ca. 6-stündige Museumsfahrt auf dem seetüchtigen Stückgutfrachter CAP SAN DIEGO
  • inkl. Welcome Snack
  • inkl. Mittagessen
  • inkl. Kaffee und Tee satt
  • inkl. Kuchen
  • Beschilderter Rundgang durch das Schiff
  • Kunstausstellung in den Luken
  • inkl. Reisemoderation
  • inkl. Walking Band
  • inkl. Busshuttle von Brunsbüttel nach Hamburg ZOB am Abend (wenn gebucht)
  • Weitere Speisen und Getränke können an Bord erworben werden

Die Tickets werden namens und im Auftrag des Eigners verkauft.

Hinweis zur Kleiderordnung:       
Wählen Sie Ihre Bekleidung bitte so aus, dass sie dem Wetter angemessen ist. Flache Schuhe sind empfehlenswert.

Bitte beachten Sie:

Die CAP SAN DIEGO ist das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Fahrten mit dem 1961 gebauten „weißen Schwan“ sind ein ganz besonderes Erlebnis und bieten dem Gast spannende Einblicke in die Schiffstechnik von gestern und heute: Maschinenraum, Funkbude und Kommandobrücke, Peildeck und Rudermaschine, Luken und Decksflächen – kurz, das ganze Schiff – steht dem Passagier auf unseren Reisen offen.

Die Kombination aus modernster Navigationstechnik und Original-Geräten in Betrieb ist in dieser Form einmalig. Sie können Schiffstechnik hautnah erleben. Und wenn Sie Fragen haben: Alle Besatzungsmitglieder der CAP SAN DIEGO stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung. Zu erkennen sind sie an dem roten Overall.

Doch bitte bedenken Sie: Ein historisches Frachtschiff ist kein Passagierschiff! Sportliche Wetterschutzkleidung und festes Schuhwerk sind von Vorteil. Die Gangways sind schiffsspezifisch und je nach örtlichen Gegebenheiten auch schon mal etwas steiler. Rechtzeitiges Erscheinen vor der Abfahrt ist absolut wichtig, denn das Schiff legt pünktlich ab. Das Anlegen jedoch kann zeitlich etwas variieren, die angegebenen Ankunftszeiten sind Näherungswerte!

Gehbehinderte Menschen können in aller Regel über die Gangway nicht an Bord kommen (es gibt auch an Bord keine Lifte).

Auf dem Schiff gibt es keine Sitzplatzgarantie. Busshuttle sind, wenn angegeben, im Preis inbegriffen, bitte bei der Fahrtenbuchung bestellen. Die Erlöse aus dem Fahrkartenverkauf kommen dem Erhalt der CAP SAN DIEGO zugute.

Wir freuen uns, Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt:

Leinen los und volle Kraft voraus.

Weitere Produktinformationen

Anfahrt zum Liegeplatz Herunterladen

Auch diese Kategorien durchsuchen: CAP SAN DIEGO Museumsschiff, AHOI! TAGESTÖRNS in/um HAMBURG