CAP SAN DIEGO SAIL 2020 FEUERWERKSFAHRT, Sa., 22.8.20, 19.30-00:30h ab/an Nordenham


Neu

CAP SAN DIEGO SAIL 2020 FEUERWERKSFAHRT, Sa., 22.8.20, 19.30-00:30h ab/an Nordenham

Verfügbare Tickets : 10

128,00 / Ticket(s)

zzgl. einmalig € 4,25 Bearbeitungsgebühr inkl.

Versand



 

SAIL 2020 BREMERHAVEN

FEUERWERKSFAHRT

MUSEUMSFAHRT auf der CAP SAN DIEGO 6/8

 

Die SAIL BREMERHAVEN ist ein großes, maritimes Festival, dass alle 5 Jahre stattfindet. Zur SAIL treffen sich die „Königinnen der Welt“ und unsere Old Lady ist selbstverständlich mit von der Partie.

Am Samstag, den 22. August 2020 legt die CAP SAN DIEGO um 19:30 Uhr von der Rhenus-Kaje in Nordenham Blexen ab zu einer ganz besonderen Weserfahrt. Zu Beginn fahren wir entlang der Stromkaje und bestaunen die großen Containerterminals von Eurogate, Maersk und NTB. Nach der Weiterfahrt auf der Weser Richtung „Hohe Reede“ werden wir ein Drehmanöver auf der Weser durchführen, um gegen 23:00 Uhr Uhr das Feuerwerk vor dem Lohmanndeich zu genießen: Das spektakuläre Höhenfeuerwerk mit musikalischer Begleitung ist der Höhepunkt der SAIL 2020. Seien Sie dabei, wenn sich über 200 Schiffe aus 20 Nationen in Bremerhaven zum maritimen Festival der Windjammer und Traditionsschiffe versammeln. Ob Drei- oder Viermaster, Traditionsschiffe, Bark oder Segler, es ist garantiert für jeden Schiffsliebhaber etwas dabei. 

Während der gesamten Fahrt kann die CAP SAN DIEGO auf allen Stationen besucht und in der Maschine - wie auch auf der Brücke - jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die CAP SAN DIEGO noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die CAP SAN DIEGO weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres fahrtüchtiges Schiff aus der Ära der Stückgutfrachter


Die CAP SAN DIEGO ist das größte fahrtüchtige zivile Museumsschiff der Welt. Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafen wie die Speicherstadt und der Michel. Mindestens einmal im Jahr heißt es: Leinen los und die Cap San Diego fährt hinaus auf den Elbstrom. Sie ist das letzte noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurde.

Seit 1988 ist Hamburgs einmaliges maritimes Denkmal Museumsschiff und kann täglich von 10 – 18 Uhr besichtigt werden.


Samstag, 22.08.2020, 19:30 bis 00:30Uhr

Boarding:    ab 18:30Uhr Nordenham-Blexen (Rhenus-Kaje)

Leinen los:       19:30 Uhr Nordenham-Blexen (Rhenus-Kaje)

Fahrt entlang der Stromkaje und Fahrt auf der Weser, gegen 23 Uhr das Höhenfeuerwerk von Bord aus genießen

Anlegen      ca. 00:30 Uhr Nordenham-Blexen (Rhenus-Kaje)

 

Preis pro Person: € 128,00


Keine Ermäßigung

Größere Kartenkontingente für Gruppen auf Anfrage


Wichtig!

Auf Grund der ISPS Sicherheitsbestimmungen benötigt die Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH nachfolgend aufgelistete Daten aller Reiseteilnehmer, als Anlage zur Bestellung.  Familienname / Vorname / Straße /  Hausnummer / PLZ / Ort / Land / Geb.Datum. Diese werden nach Bestellung per Email von uns angefordert und an die  Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH weitergeleitet.


Leistungen: 

  • inkl. ca. 5-stündige Museumsfahrt auf dem seetüchtigen Stückgutfrachter CAP SAN DIEGO
  • inkl. Abendessen
  • inkl. Spätsnack
  • 1 Glas Feuerwerksprosecco
  • Beschilderter Rundgang durch das Schiff
  • Kunstausstellung in den Luken
  • inkl. Reisemoderation
  • inkl. Walking Band
  • Weitere Speisen und Getränke können an Bord erworben werden

Die Tickets werden namens und im Auftrag des Eigners verkauft.

Hinweis zur Kleiderordnung:       
Wählen Sie Ihre Bekleidung bitte so aus, dass sie dem Wetter angemessen ist. Flache Schuhe sind empfehlenswert.

 

Bitte beachten Sie:

Die CAP SAN DIEGO ist das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Fahrten mit dem 1961 gebauten „weißen Schwan“ sind ein ganz besonderes Erlebnis und bieten dem Gast spannende Einblicke in die Schiffstechnik von gestern und heute: Maschinenraum, Funkbude und Kommandobrücke, Peildeck und Rudermaschine, Luken und Decksflächen – kurz, das ganze Schiff – steht dem Passagier auf unseren Reisen offen.

Die Kombination aus modernster Navigationstechnik und Original-Geräten in Betrieb ist in dieser Form einmalig. Sie können Schiffstechnik hautnah erleben. Und wenn Sie Fragen haben: Alle Besatzungsmitglieder der CAP SAN DIEGO stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung. Zu erkennen sind sie an dem roten Overall.

Doch bitte bedenken Sie: Ein historisches Frachtschiff ist kein Passagierschiff! Sportliche Wetterschutzkleidung und festes Schuhwerk sind von Vorteil. Die Gangways sind schiffsspezifisch und je nach örtlichen Gegebenheiten auch schon mal etwas steiler. Rechtzeitiges Erscheinen vor der Abfahrt ist absolut wichtig, denn das Schiff legt pünktlich ab. Das Anlegen jedoch kann zeitlich etwas variieren, die angegebenen Ankunftszeiten sind Näherungswerte!

Gehbehinderte Menschen können in aller Regel über die Gangway nicht an Bord kommen (es gibt auch an Bord keine Lifte).

Auf dem Schiff gibt es keine Sitzplatzgarantie. Busshuttle sind, wenn angegeben, im Preis inbegriffen, bitte bei der Fahrtenbuchung bestellen. Die Erlöse aus dem Fahrkartenverkauf kommen dem Erhalt der CAP SAN DIEGO zugute.

Wir freuen uns, Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt:

Leinen los und volle Kraft voraus.

Auch diese Kategorien durchsuchen: AHOI! TAGESTÖRNS in/um HAMBURG, CAP SAN DIEGO Museumsschiff