Jagtquatze ERNESTINE, Bj. 1899


4 - 4 von 42 Ergebnissen

Jagtquatze ERNESTINE, Bj. 1899


CHARTER AUF ANFRAGE

 . .

Jagtquatze ERNESTINE, Baujahr 1899

 

Tagesgäste: 22 Personen

Mehrtagesfahrten: 12 Personen  

 

Länge ü.A.: 23,00 m

Breite: 5,20 m

Tiefgang: 2,20 m

Segelfläche: 200 m²

Schiffsrumpf: Holz

-

Segeln wie unsere Vorfahren

Im Juni 1899 lief „Ernestine“ als Seequatze im pommerschen Wollin vom Stapel. Ein Fischgroßhändler aus Stettin nutzte sie viele Jahre als Fischtransporter. Sie nahm die Ware lebend von den Fischerbooten auf und transportierte sie in die großen Hafenstädte. Da es keine Fischkonservierung gab wurden Schiffe – wie die Quatzen – gebaut, deren Rumpf mit vielen tausend Löchern versehen war, damit der Fang auf seinen Seewegen ständig mit frischem Wasser umspült wurde.

Im Jahr 2005 ging das Schiff in die Hände seiner derzeitigen Eigner über und nach 3jähriger liebevoller Restauration sowie dem Umriggen der Segel in den Zustand um 1840, fährt die „Ernestine“ wieder als Pommersche Jagtquatze mit Gästen auf der Ostsee

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHIFFE Charter / Miete KIEL + TRAVEMÜNDE, SEGELSCHIFF CHARTER / MIETE HANSE SAIL Rostock, Traditionsschiffe / Museumsschiffe
4 - 4 von 42 Ergebnissen