Drucken

FRANZIUS

FRANZIUS

FRANZIUS

Die FRANZIUS ist ein Nachbau der historischen WESERKÄHNE, die die Bremer Bootsbau Vegesack-Werft in Anlehnung an Lastensegler gebaut hat. Die Schiffe haben über Jahrhunderte Handelswaren in die vielen kleinen Häfen der Weserregion bis nach Bremen verteilt und Auswanderer nach Bremerhaven gebracht, von wo aus sie mit größeren Schiffen in die „Neue Welt“ fuhren. Diese Kähne sicherten über einen langen Zeitraum die Stellung Bremens als Hafenstadt. Mit Fertigstellung der Weservertiefung und des Bremer Überseehafens im Jahre 1888 waren die Kähne hingegen ohne Beschäftigung und verschwanden aus dem alltäglichen Bild. Heute ist kein Original mehr vorhanden.

Daher entschloss man sich zum Nachbau der FRANZIUS, die 1999 fertiggestellt wurde. Sie hat, wie die historischen Vorbilder, einen flachen Boden, daher auch geringen Tiefgang für die flachen Gewässer im Wattenmeer. Die seitlichen Seitenschwerter vermindern die Abdrift und stabilisieren das Schiff

Die FRANZIUS kann 30 Personen zu einer erlebnisreichen Tagesfahrt aufnehmen, hat einen großzügigen Salon und an Deck findet auch jeder sein Plätzchen.