Drucken

ALEXANDER VON HUMBOLDT 2

ALEXANDER VON HUMBOLDT 2

ALEXANDER von HUMBOLDT II

Der erste deutsche Großseglerneubau seit 1958 heißt „Alexander von Humboldt II“ und wurde im Oktober 2011 in Dienst gestellt. Die ALEX II ist ein Großsegler, der den heutigen Anforderungen an ein Traditions- und Segelschulschiff gerecht wird. Sie ist zugelassen für alle Weltmeere. Ausgestattet mit modernsten nautischen, technischen und Sicherheits Einrichtungen wird sie von einer ehrenamtlich tätigen 24köpfigen Stammcrew betreut. Das Schiff bietet während mehrtägiger Törn bis zu 55 Trainees Platz.

Die Unterbringung an Bord erfolgt in Vierer-Kabinen, jeweils mit Dusche/WC ausgestattet. In der Messe finden 70 Personen einen Sitzplatz. Die Bar im Kapitänssalon lädt ein zur gemütlichen Runde mit 25 Personen.

Seit der SAIL BREMERHAVEN, in der Heimatstadt der ALEX II, fährt sie wieder traditionell unter grünen Segeln über die Weltmeere.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

3-Mast Bark ALEXANDER VON HUMBOLDT II (ALEX II), Bj.2011 

Tagesgäste: 120 Personen

Mehrtagesfahrten: 55 Personen

Besatzung: 24 Personen

*

zzgl. einmalig € 4,25 Bearbeitungsgebühr inkl.

Versand